Einführungen

Einführungen und führungen

Unsere tüchtigen Museumsführer nehmen Sie gerne mit auf eine Tour durch die Geschichte der Hexenverfolgung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Einführung in das HEX! Museum of Witch Hunt
Max. 12 Personen
Dauer: 30 Minuten
Preis: DKK 750 + Eintritt
Zeitpunkt: Täglich während der Öffnungszeiten
Sprachen: Dänisch, Englisch, Deutsch

Bevor Sie die Ausstellung auf eigene Faust erkunden, gewährt Ihnen ein Museumsführer einen Blick hinter die Kulissen des HEX! Museum of Witch Hunt. Sie erfahren, wie Sie die Ausstellungen am besten erleben, außerdem erzählt der Museumsführer mehr über die Entstehungsgeschichte des Museums, über Ribe als Hexenstadt sowie unheimliche, seltsame und überraschende Details zu einigen Exponaten.

Führung durch das HEX! Museum of Witch Hunt
Max. 12 Personen
Dauer: 1 Stunde
Preis: DKK 1500 + Eintritt
Zeitpunkt: Täglich außerhalb der Öffnungszeiten ab 16 oder 17 Uhr
Sprachen: Dänisch, Englisch, Deutsch
Es können zwei Führungen gleichzeitig durchgeführt werden.

 Ein kompetenter Ribe-Guide führt Sie durch die Ausstellung, die vermittelt, wie Gerüchte und Furcht den Nährboden für die Hexenverfolgungen bereiteten. Sie erfahren mehr über den Aberglauben im Alltag und die Rolle von Kirche und Gelehrten bei der Anklage von Hexen. 40.000-60.000 Menschen wurden in Europa hingerichtet, doch plötzlich hörten die Hexenverfolgungen auf. Hören Sie die Gründe dafür sowie die spannenden, ergreifenden und oftmals unglaublichen Geschichten über Opfer und Täter der Verfolgungen.

Treffen Sie den Forscher hinter dem HEX! Museum of Witch Hunt
Max. 25 Personen
Dauer: 1 Stunde
Preis: DKK 2.200 (DKK 2.700 nach 17 Uhr)
Zeitpunkt: An allen Werktagen zwischen 9 und 20 Uhr
Sprachen: Nur Dänisch oder Englisch
Der Vortrag findet in den schönen Räumlichkeiten des Alten Rathauses in der Nähe des Museums statt.
Man kann Kaffee und Kuchen kaufen und während des Vortrags verzehren. 

Das HEX! Museum of Witch Hunt erzählt eine auf Forschung basierende Geschichte. Es war jedoch nicht möglich, das gesamte Wissen, das die Mitarbeiter gesammelt haben, in den Ausstellungen des Museums unterzubringen. Daher bieten wir diese Möglichkeit, gemeinsam mit einem Historiker des Museums noch tiefer in die düstere Geschichte der Hexenverfolgungen in Dänemark und Europa im 16., 17. und 18. Jahrhundert einzutauchen. Der Vortrag gibt weitere Einblicke in die Schicksale, Exponate und historischen Zusammenhänge, mit denen sich die Ausstellungen beschäftigen. Nach vorhergehender Absprache kann der Vortrag teilweise auf die Interessen der Teilnehmer zugeschnitten werden.

Schreiben Sie uns
Ihr vollständiger Name
Ihre E-Mailadresse
Ihre Telefonnummer
Datum Ihres Besuchs
Anzahl der Teilnehmer
Gewünschtes „Paket“
Schreiben Sie uns an booking@sydvestjyskemuseer.dk
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zwecks endgültiger Absprache.